Luganer See

Lugano

Lugano entdecken – kosmopolitische Stadt mit mediterranem Charme

In einer Bucht am Nordufer des Luganer Sees gelegen, ist Lugano - die größte Stadt des Schweizer Kantons Tessin - Kennern mediterraner Urlaubskultur schon lange ein Begriff. Nur eine Fahrstunde von Mailand entfernt, entwickelte sich Lugano in den letzten 20 Jahren zu einer Hochburg von Kultur, Tourismus und einem der wichtigsten Wirtschaftplätze der Schweiz.

Karte - Lugano

Dabei mutet Lugano auf den ersten Blick wenig kosmopolitisch an: Von den drei Aussichtsbergen Monte Bré, Monte San Salvatore und Monte Sighignola umgeben, erstreckt sich die Stadt an der Bucht des Luganer Sees entlang, direkt an der Grenze zu Italien.

Mildes Klima in Lugano

Wie der gesamte Raum des Luganer Sees profitiert auch Lugano von den milden, durch das Mittelmeer geprägten Klimabedingungen. Wassertemperaturen von bis zu 24 Grad °C und die üppige Vegetation der umliegenden Parks lassen den südländischen und exotischen Urlaubsgenuss gerade für Urlauber aus Deutschland in greifbare Nähe rücken.

Sehenswertes in Lugano

Blick auf Lugano

Lugano bietet Touristen jedoch nicht nur Entspannung und malerische Seenlandschaften. Die Stadt ist außerdem berühmt für ihr vielfältiges Kunst- und Architekturangebot. So lockten seit der Eröffnung 1987 nahezu 100 zeitgemäße Ausstellungen immer wieder kunstinteressierte Besucher in das Museo Cantonale d'Arte, um dort Werke namhafter Künstler zu bewundern. Auch architektonisch hat Lugano einiges zu bieten: Skulpturen, antike Bauten und sakrale Kulturgüter warten nur darauf, im Rahmen einer geführten Städtetour erforscht zu werden. Im Zuge dieser Erkundungstour durch die zeitlichen Anfänge Luganos erweist sich der autofreie, historische Stadtkern als besonderes Schmankerl: Zwischen schmalen Gassen werden hier wie vor hundert Jahren auf den Wochenmärkten Waren feil geboten, sodass sich der Betrachter in frühere Zeiten zurückversetzt fühlt.

Selbstverständlich kann auch auf dem perfekt in den alten Stadtkern Luganos integrierten Shopping-Meilen wie dem Via Nassa ungehemmt der eigenen Shopping-Lust gefrönt werden. Hier finden sich entlang der Seepromenade besondere Geschäfte und Boutiquen aller Art. Abends können Besucher Luganos nach dem Einkaufsbummel, erholenden Seeausflug oder der kräftezehrenden Wandertour Abwechslung im facettenreichen Angebot des Luganer Nachtlebens finden. Zahlreiche Bars, Casinos und Clubs stehen für das persönliche Vergnügen bereit, und auch Events und Veranstaltungen laden über das ganze Jahr zum Verweilen ein.

Einheimische Speisen in rustikalen Restaurants

Schlussendlich ist auch für das leibliche Wohl in Lugano reichlich gesorgt: Mit erstklassigen Restaurants und Weinen ausgestattet, lohnt sich hier der Blick in den Restaurantführer. Ob nun Risotto, marinierter Fisch oder Kutteln als einheimische Speise in rustikalen Restaurants zugesprochen wird, oder doch eher die mit den internationalen Michelin-Sternen ausgezeichneten Spezialitäten-Restaurants ausgewählt werden – in Lugano findet sich kulinarischer Genuss für jeden Geschmack.