Pauschalreise zum Luganer See

Pauschalreisen zum Luganer See

Bereichern Sie Ihr Leben um eine wertvolle Erfahrung, indem Sie sich für eine Pauschalreise zum Luganer See entscheiden. Urlaubsfotos von einer Reise zum Luganer See sollten in keinem Fotoalbum fehlen. Denn nur in wenigen Regionen Europas liegen Badevergnügen und Wanderfreuden so dicht beieinander. Es ist wahr: das Gewässer zwischen dem Lago Maggiore und Comer See ist ein Urlaubsparadies, das auch die höchsten Erwartungen erfüllt.

Der Luganer See ist ein Pauschalreiseziel fĂĽr Paare, Familien und Naturenthusiasten

Romantische Momente für die Zeit zu zweit versprechen all die Wellnesshotels, die Ihrem Pauschalurlaub am Luganer See das Tüpfelchen aufs „i“ setzen. Familien residieren in kinderfreundlichen Domizilen und betrachten die Welt bei Ausflugszielen wie dem Swiss-Miniaturpark in Melide aus einer völlig neuen Perspektive. Wer das Rundum-Sorglos-Paket einer Pauschalreise nutzen und die Sonnenseite des Lebens genießen möchte, bräunt seine Haut an den Vorzeigestränden des Sees bei besten Badebedingungen. Wanderer packen ihren Wanderstock ein, um die Gebirgswelten des Monte Brè oder Monte San Giorgio zu erkunden. Auch in punkto Kultur steht die Heimat des Hermann Hesse-Museums ihren größeren Brüdern, dem Comer See und Lago Maggiore, in nichts nach.

Die kulturelle Seite des Luganer Sees

Der Ort, an dem bekannte Schriftsteller und Musiker viele Jahre ihres Lebens verbrachten, ist ein Sammelsurium an interessanten Sehenswürdigkeiten. Stärken Sie sich auf Pauschalreisen beim kulinarischen Verwöhnprogramm Ihrer Hotels, um anschließend in die kleine hübsche Stadt Porlezza aufzubrechen. Dieses Kleinod im Nordosten des Gewässers beherbergt die zauberhafte Kirche San Vittore aus dem 17. Jahrhundert, die reich mit Fresken und Verzierungen geschmückt ist. Porlezza ist außerdem ein beliebter Ausgangspunkt für Bootsfahrten über den Luganer See, die in Ihrem Pauschalurlaub an dem Grenzgänger zwischen der Schweiz und Italien zum Pflichtprogramm gehören sollten.

Klein, aber fein: das Dorf Porto Cerisio

Wie schön und facettenreich eine Reise zum Luganer See ist, beweist Ihnen auch die Mini-Gemeinde Porto Cerisio. Dieses idyllische Dörfchen finden Sie an dem Zipfel des südlichen Ausläufers, der sich auf italienischem Boden befindet. Auch wenn Sie in dieser kleinen Ortschaft vergeblich nach geschichtsträchtigen Prachtbauten suchen, verzaubert Porto Cerisio mit seinem besonderen Charme. Der Hafen und die Uferpromenade sind die richtigen Plätze, um beim Flanieren am Luganer See die Gedanken kreisen zu lassen. Setzen Sie sich einfach hin und genießen Sie das Leben bei einem Becher Eis.

Eine italienische Enklave mitten in der Schweiz

Haben Sie gewusst, dass sich mitten im Schweizer Staatsgebiet eine kleine italienische Enklave befindet? Tatsächlich haben Sie diesen Ort in Campione d’Italia erreicht. Jeder, der die Filme von Asterix und Obelix liebt, wird sich beim Anblick des Dorfes unmittelbar in diese Szenerie hineinversetzt fühlen. Zudem gilt das Dörfchen als Steuerparadies. Der größte Anziehungspunkt von Campione d’Italia ist heute ein kleines Casino, in dem jeder Besucher ab 18 Jahren sein Glück versuchen kann. Ein Paradebeispiel für die architektonische Vielfalt der Region zieht mitten in Lugano die Blicke auf sich. Die wunderschöne Kirche San Lorenzo ist bewundernswert und thront bereits seit dem frühen Mittelalter an Ort und Stelle. Obwohl die Mauern des Gotteshauses romanisch sind, bezirzt die Fassade im Stil der Renaissance. Der Innenraum ist üppig mit barocken Elementen verziert, die sich dennoch harmonisch mit den anderen Stilrichtungen vereinen.

Der Parco Civico: ein kleines Wunder der Natur

Ein weiteres Highlight in Ihrem Pauschalurlaub in Lugano ist der Parco Civico, dem der Spagat zwischen schweizerischer Strukturiertheit und italienischem Temperament gelingt. Obwohl sich diese Parkanlage auf Schweizer Seite befindet, ist der italienische Einfluss in der Parkanlage nicht zu übersehen. Der liebevoll als „Parco Ciani“ bezeichnete Park streckt seine Fühler bis zum Luganer See aus. Auf Spazierwegen flanieren Sie an exotischen und seltenen Pflanzenarten vorbei, die das Museum in der hier befindlichen Villa Ciani wie einen Kreis umgeben. Die naturlandschaftliche Schokoladenseite des Luganer Sees spiegelt sich im UNESCO-Weltnaturerbe Monte San Giorgio wider. Die Landzunge der Erhebung ragt weit in den südlichen Teil des Sees hinein und unterteilt diesen in zwei Ausläufer. Der Monte San Giorgio geht in die Geschichtsbücher ein, weil Forscher in diesem Gebiet einst unzählige Fossilien fanden. Diese Artefakte stammen vermutlich von 230 Millionen Jahre alten Meeresbewohnern, an die heute nur noch diese Überreste erinnern. Auf Wander- oder Mountainbiketouren sollten Sie nach all den im Monte San Giorgio verborgenen Höhlensystemen Ausschau halten. Gönnen Sie sich eine Fahrt mit der Seilbahn, von der Sie einen spektakulären Blick auf den Luganer See haben.

Ergreifende Aussichten vom Monte Brè

Der krönende Abschluss eines jeden Pauschalurlaubs am Luganer See ist der Aussichtsberg Monte Brè. Überzeugen Sie sich aus nächster Nähe davon, dass die Sonne in der Schweiz nirgendwo stärker und schöner scheint als hier. Auge in Auge zur Bucht von Lugano genießen Sie das mediterrane Klima und einen Bilderbuchblick auf den See. Auf dem Gipfel befindet sich ein Aussichtsturm, den Sie bereits von der Standseilbahn erblicken, der zu der Erhebung führt. Bewahren Sie diesen Anblick in Ihrem Herzen und auf den Schnappschüssen auf, denen Sie nach der Pauschalreise gewiss einen besonderen Platz in Ihrem Fotoalbum einräumen. 

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung