Strände am Luganer See

Strände am Luganer See

Auf einer Reise zum Luganer See erkunden Sie eine Urlaubsregion, die vermutlich all Ihre Vorstellungen übersteigt. Ganz gleich, ob Sie durch Bilderbuchlandschaften wandern, sich in Einkaufsparadiesen tummeln oder die Ruhe und Beschaulichkeit eines mondänen Urlaubsortes genießen möchten – der Luganer See erfüllt Ihre Erwartungen. Auch für Wassersportler ist die Urlaubsregion ein Begriff. Neben mannigfaltigen Angeboten für Tauchgänge, Windsurfausflüge oder Angelabenteuer bieten hiesige Strände optimale Bedingungen für einen erholsamen und wohltuenden Badeurlaub.

Lida San Domenico: ein Strand mit Vorzeigequalitäten

Ein Vorzeigestrand ist der Lido San Domenico. Dieser Strandabschnitt befindet sich an der Nummer 12 des Olivenpfades und ist nur einen Steinwurf vom Museo delle Culture entfernt. Sie breiten Ihr Handtuch an einem Uferbereich aus, der Sie mit seinem ergreifenden Panorama auf den Luganer See und Caprino verzaubert. Alternativ zum Fußweg ist der Lido San Domenico mit einem Schiff erreichbar. An einem sonnigen Strandtag stärken Sie sich an dem Strand an der Snack Bar. Beachten Sie die Öffnungszeiten, die sich im April auf 10 bis 16 Uhr sowie im Mai und September auf 9 bis 18.30 Uhr belaufen. Von Juni bis August ist der Strand sogar bis 20 Uhr für Sie geöffnet. Bitte halten Sie Eintrittspreise zwischen 3 und 6 CHF bereit.

In der Sonne bräunen: auf einer schwimmenden Holzplattform

Das öffentliche Bad Lido Riva Caccia finden Sie vis-á-vis zum Museo d’Arte. Der Strand ist ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und auf einer schwimmenden Holzplattform positioniert – stimmungsvoller und romantischer geht’s tatsächlich nicht! Vom Lido Riva Caccia aus genießen Sie eine fulminante Sicht auf die umliegende Gebirgswelt und weite Teile des Sees. Auch dieser Strand ist im April von 10 bis 16 Uhr, im Mai und September von 9 bis 18.30 Uhr sowie zur Hauptsaison von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise variieren ebenfalls zwischen 3 und 6 CHF.

Badefreuden für die ganze Familie

Der Lido Piscina Comunale Conca d’Oro ist die richtige Adresse zum Baden für Sie, wenn Sie weit mehr als einen kleinen Strandabschnitt in Richtung Luganer See wünschen. Auf der einen Seite ist die Uferzone zu dem Gewässer ausgesetzt. Auf der anderen Seite schließt sich unmittelbar ein 25 Meter langes und 12 Meter breites Schwimmbad an, so dass dieser Uferbereich einer Kapazität von insgesamt 300 Gästen gerecht wird. Ein 1,5 und drei Meter breites Trampolin steht für die jüngsten Badegäste über dem See bereit. Eine Terrasse mit insgesamt 50 Plätzen und eine Bar-Buvette mit 40 Plätzen erhöhen das Wohlfühlflair um ein Vielfaches. Der Lido Piscina Comunale Conca d’Oro steht im Mai, Juni und September von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr für seine Badegäste bereit. Zur Hauptsaison im Juli und August dürfen Sie sich noch eine Stunde länger Ihren Badefreuden hingeben. Eintrittspreise schwanken zwischen 2 und 7 CHF.

Ein Badevergnügen zum Nulltarif am Lido Golfo del Sole

Der Lido Golfo del Sole ist die Top-Adresse für Familien. Eine gute Nachricht für alle Sparfüchse ist, dass Sie diesen Uferbereich unentgeltlich betreten dürfen. Zudem schöpfen Sie aus einer breiten Auswahl aus Animations- und Spielangeboten für Kinder und allen Annehmlichkeiten, die die vor Ort befindliche Snack-Bar bietet. Der Lido Golfe del Sole ist der richtige Strand, um den Sommer zu genießen. Denn zusätzlich stehen Grillmöglichkeiten für Sie bereit. Von Mai bis September dürfen Sie montags bis donnerstags von 9.30 bis 19.30 Uhr offiziell an dem Strand verweilen. Von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen genießen Sie den Sommer bis 22 Uhr. Das Grillen ist ab 18 Uhr erlaubt.

Der Lido di Caslano erweckt „Seesüchte“

Ein weiterer kleiner „Seesuchtsort“ am Luganer See ist der Lido di Caslano. Zarter feiner Sand säumt den kleinen sauberen Strandabschnitt, der malerisch von dem Gewässer und gigantischen Gebirgslandschaften umringt ist. Mittendrin nehmen Sie unter großen Sonnenschirmen Platz, die von Mai bis September für Sie aufgespannt werden. Die Eintrittskonditionen halten sich mit Preisen von 2 bis 4 CHF durchaus im Rahmen. Die Öffnungszeiten sind von Mai bis September deutlich vom Wochentag abhängig. Montags bis mittwochs tauchen Sie an diesem Uferabschnitt von 9.30 bis 20 Uhr ins kühle Nass ein. Am Donnerstag und Sonntag verlängern sich die Zeiten auf 22 Uhr. Freitags und samstags genießen Sie die lauen Sommernächte vor Ort noch eine Stunde länger.

Ein Strandbad mit vielen Facetten als Alternative zum Luganer See

Muss es nicht unbedingt das Bad im Luganer See sein, ist das Strandbad Lugano gewiss eine viel versprechende Alternative. Dieses Schwimmbad ist in ein „Olympia-Schwimmbecken“, ein mittleres Schwimmbecken sowie ein Becken für Kinder mit Wasserspielzeugen unterteilt. Ein weiteres Becken enthält mehrere Trampoline, die auch den jüngsten Besuchern ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern. Ein Fußballplatz und ein Beach-Volleyballplatz sorgen für Abwechslung und gute Laune abseits des feuchten Elements. Ein Restaurant mit Selbstbedienungsservice öffnet im Mai und September von 9 bis 19 Uhr sowie von Juni bis August bis 19.30 Uhr. Bei schönem Wetter lockt die Beach Bar Chiringuito von 11 bis 1 Uhr nachts mit allerlei schmackhaften Drinks. Im Mai und September öffnet das Strandbad Lugano montags, mittwochs und freitags von 7 bis 19 Uhr seine Pforten. An allen anderen Wochentagen ist das Schwimmbad an diesen Tagen von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Zur Hauptsaison von Juni bis August planschen Wasserratten bis 20.30 Uhr nach Herzenslust in dem Schwimmbad. Die Eintrittskosten belaufen sich auf 4 bis 11 CHF.

Planschen am kleinen Astano See

Nicht weit vom Luganer See entfernt, betört der Laghetto di Astano als nahe gelegene Touristenattraktion für Badeenthusiasten. Der kleine Astano See ist ein beliebter Treffpunkt von Sonnenanbetern und Anglern, an dem regelmäßig Grillabende, Themenabende und Geburtstagsfeste initiiert werden. Kinder unter sechs Jahren erleben diesen Badespaß kostenfrei. Alle älteren Sonnenbader müssen 3 CHF entrichten. Den ganzen Sommer hinweg ist der Strand von 8 bis 22 Uhr geöffnet. Allerdings sind erweiterte Öffnungszeiten bei bestem Badewetter nicht ausgeschlossen. Optimale Bedingungen für einen Badeurlaub nach Maß.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung