Wein vom Luganer See

Wein vom Luganer See

Eine Reise zum Luganer See ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Beim morgendlichen Spaziergang durch umliegende Wälder duftet es nach blühenden Blumen und üppigen Olivenhainen. Neigt sich der Tag dem Ende, ist es ein Augenschmaus, seinen Blick in Richtung Sonne zu wenden und dabei zuzuschauen, wie diese hinter dem Luganer See abzutauchen scheint. Zudem ist die Urlaubsregion ein Anziehungspunkt für Feinschmecker, die sich erlesene Weine des Luganer Sees auf ihrer Zunge zergehen lassen möchten.

Hier gedeihen die Weinreben im mediterranen Klima

Das an dem See vorherrschende mediterrane Klima und die damit verbundenen Sonnenstunden bilden die perfekte Grundlage für den Weinanbau am Luganer See. Zugegebenermaßen ist die Region unter Weinkennern nicht als das ultimative Reiseziel bekannt. Dennoch hat das Gebiet als Paradies für Weinliebhaber einiges zu bieten. Ein Ausflugsziel ist das Weingut Vallombrosa, das schon im 19. Jahrhundert westlich des Luganer Sees gegründet wurde. Auf einem malerisch gelegenen Grundstück verteilt sich das Anwesen auf zehn Hektar, von dem etwa die Hälfte mit Weinstöcken bepflanzt ist. Was Besuchern auf den ersten Blick verborgen bleibt, ist die Tatsache, dass dieses Weingut erst im Jahr 2004 vollständig renoviert und umstrukturiert wurde. Erstaunlich ist, dass es den Inhabern dennoch gelungen ist, den traditionellen Tessiner Charme dieses Anwesens zu bewahren. Neben mehreren hochwertigen Weinen stellen die Besitzer des Weinguts auch Honig, Grappa und Maismehl her.

Ein buntes Potpourri aus Rotweinen, Schaumweinen, Weißweinen und Roséweinen

Planen Sie Ihren Urlaub auf dem Weingut Vallombrosa, residieren Sie in einem der neun geschmackvoll eingerichteten Zimmer. Die Räumlichkeiten sind stilistisch verschiedenen Künstlern wie Fritz Huf gewidmet und verzaubern als gelungene Symbiose aus Tradition und Moderne. Lassen Sie sich in den Abendstunden in dem zum Weingut gehörigen Restaurant „Il Canvetto di Silvio Galizzi“ nieder, um sich von der mediterranen Küche in den Bann ziehen zu lassen. Und vergessen Sie nicht, sich einen der vor Ort produzierten Weine schmecken zu lassen. Betreiber des Weinguts kultivieren seit über 100 Jahren Weinreben, die unter der Marke Vallombrosa produziert werden. Qualitative Weißweine, Rotweine, Schaumweine und Roséweine verlassen regelmäßig das Weingut. Bei Interesse steht es Ihnen frei, einen Blick auf den Weinkeller sowie die Weinberge zu werfen.

Schauen Sie den Winzern über die Schulter

Sind Sie nach einem Besuch dieses Weinguts auf den Geschmack gekommen, finden Sie in der Region um Lugano eine Vielzahl weiterer Weinkellereien. Eines der Weingüter ist die Weinkellerei Poggio del Cinghiale von Francesco und Paola Franchini, die erlesene Weine aus Tessiner Trauben produziert. Die Trauben, die in dieser Weinkellerei aus der Via Girella in Lamone verarbeitet werden, gedeihen in den sonnigen Rebbergen von Lamone im Vedeggiotal sowie Castelrotto in Malcantone. Dabei werden die Weinsorten nach den strengen Regeln des Tessiner Doc-Merlot produziert – unter Berücksichtigung kontrollierter Verfahren einschließlich einer Gärung in Inox-Edelstahltanks sowie einer Lagerung in Barrique Eichenfässern. Diese Weinkellerei steht Ihnen montags bis sonntags auf Anfrage zur Besichtigung offen. Nicht weit vom Luganer See entfernt, besuchen Sie mit der Tamborini Carlo SA aus der Strada Cantonale in Lamone ein weiteres traditionelles Weinunternehmen. Seit 1944 widmet sich der Familienbetrieb vor Ort dem Weinhandel und baut den Wein auf einer etwa 23 Hektar großen Rebfläche an. Die Weinkellerei verwendet sämtliche Weine für die Eigenproduktion im Tessin. Besichtigungen sind für Sie von Montag bis Samstag auf Anfrage möglich. Die regulären Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr. An Samstagen stehen die Tore der Weinkellerei von 9 bis 12 Uhr offen. Schauen Sie den Winzern bei Ihren Besuchern über die Schulter, wenn sich diese der Herstellung von Weinsorten wie dem Ticino DOC Merlot SanZeno, dem DOC Merlot Vallombrosa oder dem Castelrotto widmen.

Klein, aber fein: das Weingut Tenuta Bally & von Teufenstein

Das Wasser wird Ihnen gewiss auch auf einem Abstecher zum Weingut Tenuta Bally & von Teufenstein im Munde zusammenlaufen. Der Betrieb der Familie von Teufenstein und Bally ist ein relativ kleines Weingut, dessen Rebfläche sich über 6,5 Hektar erstreckt. Dennoch werden in der Weinkellerei viele verschiedene Weine wie der Bianco di Merlot DOC Sarabanda oder der Ticino DOC Merlot Barrique Tre Api produziert. Auch diese Weinkellerei dürfen Sie auf Anfrage besichtigen. Nur an Samstagnachmittagen sowie Sonn- und Feiertagen ist das Weingut aus Vezia in der Cantina al Ronco geschlossen.

Die Tenuta Larosa vereint alles, was den Tessin auszeichnet

Einen Besuch der Tenuta Larosa in der Via Borsari Welti in Porza werden Weinliebhaber ebenfalls nicht bereuen. Die heutige Firma Daldini Weine wurde im Jahr 1866 durch Giacomo Daldini ins Leben gerufen. Heute ist das Traditionsunternehmen ein Symbol der zwei Gesichter der Region. Die Symbiose aus der sonnenverwöhnten und südländisch-mediterranen sowie der traditionellen arbeitsintensiv-innovativen Seite des Tessins gelingt diesem Unternehmen perfekt. Möchten Sie diese Weinkellerei besichtigen, ist die Erkundungstour von Montag bis Samstag auf Anfrage möglich. Während dieser Besichtigungen können Sie den Winzern dabei zuschauen, wenn diese Weine wie den Merlot, Tenuta Larosa oder Rosato di Merlot herstellen.

Auch diese Weinkellereien sind sehenswert

Möchten Sie mehr über die Weinherstellung am Luganer See erfahren, finden Sie vor Ort eine Vielzahl anderer Weinkellereien und Weingüter. Besonders idyllisch ist das Tenuta Castello di Morcote in Vico-Morcote gelegen, in dem sich das zehn Hektar große Anwesen rund um die Burg von Morcote erstreckt. Die Azienda Vitivinicola Hostettler wird in Termine di Monteggio von einem Ehepaar betrieben, das Weinsorten wie den Merlot, Bianco Merlot oder Uva „Americana“ herstellt. Der Luganer See ist ein ideales Ausflugsziel für eine Erkundungstour in die Welt der Weine, in der Sie es sicht nicht nehmen lassen sollten, den einen oder anderen Tropfen zu verkosten. 

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung